Home Berufe Parkettsanierung Schubert Parkettleger (m/w/d)

Ausbildung

Parkettleger (m/w/d)

Ausbildungsort: Ammerbuch

Aufgaben und Tätigkeiten kompakt
Parkettleger/innen gestalten und verschönern Innenräume durch kreative Bodengestaltung wie Stab-, Mosaik-, Intarsien- oder Schiffsbodenparkett. Zunächst messen sie die Räume aus und berechnen den Materialbedarf. Dann prüfen sie den Untergrund und glätten ihn oder fertigen eine Unterbodenkonstruktion an. Schließlich sägen sie die einzelnen Parkettteile zurecht und verlegen sie nach dem geplanten Muster. Haben sie alle Holzteile miteinander verbunden, glätten sie den Boden mit Schleifmaschinen und versiegeln ihn schließlich mit einem Kunststoffüberzug, mit Ölen oder Wachs. Darüber hinaus stellen Parkettleger/innen restaurierungsbedürftige Parkettböden wieder her, führen Holzpflasterarbeiten im Innenwohn- wie im Außenbereich aus oder verlegen Teppichböden, Linoleum, Laminat oder Kork.

Im Ausbildungsbetrieb lernen die Auszubildenden beispielsweise:

  • wie Bau- und Werkzeichnungen zur Konstruktion und Einteilung von Parkett und anderen Holzböden gelesen und angewendet werden
  • wie man Messungen des Raumklimas sowie der Zustände von Estrichen , Holz und Holzwerkstoffen durchführt
  • wie Werkstoffe - insbesondere Holz, Holzwerkstoffe, Kunststoffe und Metalle - auf Fehler und Einsetzbarkeit geprüft und Maße übertragen werden
  • wie Werkzeuge, Geräte, Werk- und Hilfsstoffe sowie technische Einrichtungen eingesetzt, gepflegt und vorbereitet werden
  • wie man Untergründe auf Belegreife prüft
  • welche Gefahren von lösemittelhaltigen Stoffen ausgehen und was beim Verlegen zu beachten ist
  • was bei der Festlegung und Umsetzung von Verlegemustern zu beachten ist
  • wie Parkett und andere Holzfußböden restauriert werden
  • wie Zeitaufwand und personelle Unterstützung abgeschätzt und dokumentiert werden
  • wie man Treppen bekleidet und Schwellen und Anschlüsse herstellt
  • wie man den Kunden hinsichtlich der Gestaltung berät

Darüber hinaus werden während der gesamten Ausbildung Kenntnisse über Themen wie Rechte und Pflichten während der Ausbildung, Organisation des Ausbildungsbetriebs und Umweltschutz vermittelt.

In der Berufsschule erwirbt man weitere Kenntnisse:

  • in berufsspezifischen Lernfeldern (z.B. Verlegen eines Holzpflasterbodens, Verlegen eines Bodens aus Mehrschichtelementen)
  • in allgemeinbildenden Fächern wie Deutsch und Wirtschafts- und Sozialkunde

Steckbrief
Qualifikation:
Hauptschulabschluss
Ausbildungsbeginn:
2022
Bewerbungsschluss:
30.06.2022
Stelle teilen
Kontakt:

Parkettsanierung Schubert
Rottenburger Str. 6
72119 Ammerbuch

Ansprechpartner:
Markus Schubert
Tel: 07073 9160090

parkett@parkettsanierung-schubert.de
www.parkettsanierung-schubert.de

INFOS ZUR FIRMA JETZT BEWERBEN